Kontakt

Schulweg 21
79241 Ihringen
07668 / 99547-0
07668 / 99547-20 (Fax)
Kontaktformular

Hinweis

Im Bereich "Aktuelles" finden Sie alle Artikel zum Schulleben in chronologischer Reihenfolge.

Tipps

-> Schauen Sie regelmäßig in die "Termine".

-> Nutzen Sie die Suchfunktion, dort können Sie ein Stichwort eingeben.

Downloads

Elternmitteilungen und weiteres Informationsmaterial finden Sie in unserem Downloadbereich

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Suche

Am „Tag der Gemeinschaftsschule“ informierten sich Andreas Schwarz, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stuttgarter Landtag, und Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, sowie Schulamtsleiter Dr. Werner Nagel und Schulpräsident Thomas Hecht über das pädagogische Konzept der Gemeinschaftsschule in Ihringen. Nach einem Empfang, bei dem die Vertreter der Gemeinde (Bürgermeisterstellvertreter Thomas Schneider, Elvira Kiss und Wolfgang Mössner) kurz den besonderen Werdegang der Schule skizzierten wurden von Schulleiter Matthias Auer und Konrektor Markus Bohmann die einzelnen individuellen Lernbereiche und die Ausrichtung der Schule (Musikprofil und Ausrichtung auf Fremdsprachen) erläutert. Besonders interessiert waren die Gäste an den bunten Lernausweisen, die das gemeinsame Lernen auf dem Schulcampus strukturieren. Die Big-Band-Gruppe von Bodo Krah und die Lernebene im Neubau faszinierten die Gäste im besonderem Maß, so dass es bei der abschließenden Fragerunde im Neubau, bei der auch die Vorsitzende des Fördervereins Frau Bremer, Elternbeiratsvorsitzende Frau Schlachter und VertreterInnen der SMV sowie einzelne Lehrkräfte der Steuergruppe geladen waren zu großer Anerkennung des Geleisteten kam. Nach 4 Jahren Arbeit an der Gemeinschaftsschule wurden jedoch auch dringende Forderungen an die Politik gestellt, die besonders auf die Abbildung des E - Niveaus, die Versorgung mit zusätzlichen Stunden für das Coaching und die unbefriedigende Situation der Krankheitsvertretungen im Kollegium abzielten. Mit diesen Hausaufgaben im Gepäck, machte sich die sichtbar beeindruckte Gruppe aus Politik und Verwaltung nach einem abwechslungsreichen Vormittag auf den Weg in das Regierungspräsidium, wo sich am Nachmittag noch weitere Gemeinschaftsschulen aus der Region zu einem intensiven Austausch trafen. Mit einem kleinem Weinpräsent aus dem schuleigenen Weinanbau werden alle Gäste den Besuch an der Neunlinden-Schule nachhaltig in Erinnerung behalten und die wichtigen Zukunftsfragen zur Stärkung der Gemeinschaftsschule angehen. (Markus Bohmann)   Bericht der Badischen Zeitung vom 17.10.2018

mehr...

Am Montag, 23.07.2018 wurden mit einer gelungenen Feier 12 Lehrkräfte von der Neunlinden – Schule verabschiedet. Unterschiedlich lange hatten sie ihren Dienst an Bord des Schiffes getan und je nach Seegang waren es fordernde und stürmische Zeiten. Dennoch, die Richtung stimmte bei allen und somit war der Dank von Kapitän Matthias Auer an diesem Abend groß und lange, bevor mit einem Buffet und Lehrerkaraoke bis spät in den Abend hinein gefeiert wurde. Bereits 1997 stieß Lisa Scheiwe zur damaligen Besatzung der Neunlinden – Schule und unterrichtete in den letzten 21 Jahren verschiedene Grundschulklassen. Nach 42 Dienstjahren tritt sie nun ab den Sommerferien in den Ruhestand, Reisen in das europäische Ausland stehen auf dem Plan. Neben ihrer hervorragenden Arbeit mit den Grundschulkindern bleibt ihr Engagement mit dem Hilfsprojekt L.U.C.Y. noch Bestandteil an der Schule. So machte sie am Montagabend dem Kollegium auch Mut die kleinen individuellen Projekte und die damit verbundenen Spenden weiter fortzuführen. Mit den Spendengeldern werden Schulprojekte in Indien gefördert und finanziert. Seitens des Kollegiums gab es die besten Wünsche in Form eines selbst gebundenen Buches, Schülerinnen und Schüler aller Stufen zeigten mit gebastelten Blumen ihre Begeisterung für all die Jahre kompetenten Unterrichts. Ihre Kollegin Gabriele Butz würdigte mit emotionalen Worten ihre besondere Persönlichkeit und Menschlichkeit in all den Jahren. Auch Jennifer Keil wurde nach 4 Jahren gemeinsamer Fahrt verabschiedet, sie nimmt die Stelle der Konrektorin an einer Grund Haupt Realschule am Hochrhein an. Rektor Auer bedankte sich vor allem für die verlässliche Stundenplanarbeit, so wie ihre Unterrichtstätigkeit in den Abschlussklassen 9 und wünschte ihr viele richtige Entscheidungen bei der neuen Funktionsstelle, die sie sich erarbeitet hat. Nur kurz an Bord waren die Lehrkräfte, die aufgrund einer Krankheitsvertretung an der Schule angestellt waren. Diese wertvolle Arbeit würdigte Konrektor Markus Bohmann mit kleinen Episoden aus der täglichen Zusammenarbeit und der Förderverein der Neunlinden – Schule (Frau Bremer) und die beiden Elternbeiratsvorsitzenden Frau Schlachter und Frau Dold verteilten humorvolle Karten und Geschenke. Herr Nowak (GS) und Frau Dörfler (Sek. 1) schauen schließlich auf 1, 5 Jahre Vorbereitungsdienst zurück, der mit einer erfolgreichen Abschlussprüfung endete und beide an Schulen in der näheren Umgebung führen wird. Frau Geigulat wurde in ein verdientes Sabbatjahr verabschiedet, das Ergebnis ihrer bisherigen Arbeit (Aufgabenbereich Ganztag) an der Neunlinden – Schule wurde seitens der Schulleitung als wertvoll und äußerst positiv herausgestellt. Nach 12 Monaten FSJ – Arbeit im Sportbereich wird auch Kimberly Klett die Schule verlassen, um ein Studium im sozialen Bereich aufzunehmen. Ihre Einsatzstelle wurde mit der Albertschule und dem TV Ihringen als Kooperationspartner der Schule geteilt. Welche Segel auch zukünftig gesetzt werden und egal welcher Hafen angesteuert wird, die gemeinsame Fahrt bisher konnte deshalb gelingen, weil das Team auch in schwierigen Situationen das Schiff auf Kurs gehalten hat. Doch nun heißt es erst einmal den Anker zu setzen und in die Ferien zu starten. Verabschiedet wurden: Frau Scheiwe (Ruhestand), Frau Geigulat (Sabbatjahr), Frau Keil (neue Konrektorenstelle), Frau Zaja - Weber, Frau Juris, Frau Bühler, Herr Schkrioba, Herr Andrick (alle befristete KV – Stellen), Frau Dörfler, Herr Nowak (Ende Vorbereitungsdienst), Frau Klett (Ende FSJ). Außerdem wurden am Dienstag, 24.07.2018 unsere Viertklässler verabschiedet. Farbenfroh und musikalisch präsentierten die Schülerinnen und Schüler das Musical "Das Vierfarbenland", welches von den beiden Klassenlehrerinnen Frau Jungeblut und Frau Scheiwe mit Unterstützung von Frau Butz erfolgreich einstudiert wurde. Im Anschluss erhielten Sie ihre Abschlusszeugnisse. Wir wünschen unseren Viertklässlern für Ihren weiteren Lebensweg und dem Start an Ihren neuen Schulen alles Gute! http://www.badische-zeitung.de/ihringen/farbenfrohes-musical

mehr...

Dies der Begrüßungssatz von Schulleiter Matthias Auer in der neuen Mensa -  hat er schon geahnt, dass es nach dieser Austauschwoche zu einemersehnten Gegenbesuch kommen wird oder gingen die polnischen Vokabeln einfach ein wenig durcheinander? 23 Gäste aus Polen, genauer aus Lodz waren vom 08. Mai – 15. Mai 2018 in Ihringen zu Besuch und brachten internationales Flair an die Neunlinden - Schule. Die Schülerinnen und Schüler, die das dortige Gymnasium in Koluszki (einen Vorort von Lodz) besuchen, waren gut auf ihren Aufenthalt vorbereitet. Bereits im Vorfeld gab es einen Austausch über Mails und Informationen zum jeweiligen Partner/in durch sorgsam gestaltete Mappen. Innerhalb des 7-tägigen Austauschprogramms verbrachten die 20 Austauschpaare die ersten 2 Tage in der Jugendherberge in Freiburg. Dort besuchten sie einen Hip – Hop Workshop bei der Tanzschule Gutmann und einen Nachmittag ging es auf die Bowlingbahn. Die Kommunikation und das Kennenlernen der jeweils fremden Kultur standen im Mittelpunkt des Austauschs und der ersten Abende. Kleine Präsentationen über die Familien und das Erlernen polnischer Lieder und Gedichte forderten alle heraus. Abenteuer und Herausforderung gab es genügend in diesen Tagen. Das Steuern von Kanus und Kajaks auf der alten Elz zwischen Riegel und Kenzingen wurde für manche Teams eine Grenzerfahrung. Nicht alle Boote kamen trocken an das Ziel, unsere Guides von Sport Kiefer hatten alle Hände voll zu tun ein gekentertes Boot wieder flussabwärts zu bringen und die im Fluss treibenden Passagiere zu retten. Die SMV – Disco am Freitagabend kam genau richtig, um diesen besonderen Tag abzuschließen. Polnische Songs und der gemeinsam eingeübte Hip – Hop Tanz brachten einige Stimmung in die sonst so ruhige Aula unserer Schule. Ausdauer war bei der Wanderung am Samstag gefragt, das Wandern über 13 km durch den inneren Kaiserstuhl (Schellinger Höhe – Ihringen) und das gemeinsame Grillen auf dem Schulhof brachten intensive Momente und festigten die neuen Freundschaften. Die Gasteltern hatten verschiedene Grillspezialitäten und ein wunderbares Buffet vorbereitet, das bis in den späten Abend dauerte. Am Sonntag und Montag  folgten der Familientag und ein Tag an der Neunlinden – Schule. Ein Kochkurs im Forum Breisach und die Besichtigung der Bäckerei Kaiser in Ehrenkirchen rundeten den Besuch der polnischen Gäste am Dienstag ab. Der Einblick in die deutsche Backkultur und in die Arbeitswelt einer Großbäckerei ist für beide Seiten spannend. Der Austausch mit Polen ist bereits im 3. Jahr – die Gruppe der Neunlinden – Schüler wird im Frühjahr 2019 die Reise nach Lodz antreten. Bis dahin wollen sich die beiden Gruppen viele Nachrichten und Briefe senden, um die Freundschaften bis zum Wiedersehen am Leben zu erhalten. Besonderen Dank gilt dem Förderverein der Neunlinden – Schule für die Unterstützung und für die Gastgeschenke. Auch allen beteiligten Eltern, die mit Fahrdiensten, Vorbereitungen und Durchführung des Programms zum Erfolg des Austauschs beitrugen möchten wir danken. Zuletzt sei allen Lehrkräften, die einzelne Programmpunkte mitgestaltet haben oder durch Vertretungen kollegial unterstützt haben, ein großes Dankeschön gesagt.

mehr...