Kontakt

Schulweg 21
79241 Ihringen
07668 / 99547-0
07668 / 99547-20 (Fax)
Kontaktformular


Hinweis

Im Bereich "Aktuelles" finden Sie alle Artikel zum Schulleben in chronologischer Reihenfolge.


Tipps

-> Schauen Sie regelmäßig in die "Termine".

-> Nutzen Sie die Suchfunktion, dort können Sie ein Stichwort eingeben.


Downloads

Elternmitteilungen und weiteres Informationsmaterial finden Sie in unserem Downloadbereich

Betreuungsangebot

Schon seit vielen Jahren bestehen an der Neunlinden-Schule Betreuungsangebote der Gemeinde Ihringen. Zum Schuljahr 2013/2014 werden diese Angebote noch detaillierter dem Bedarf der Familien angepasst.

Eine wesentliche Neuerung ist die Einführung einer Sozialstaffelung bei der Beitragserhebung. Maßgebend ist dabei die Anzahl der Kinder unter 18 Jahren, die im selben Haushalt wohnen.

Um Ihren individuellen Betreuungsbedarf abzudecken, können Sie ab dem Schuljahr 2013/2014 wählen und kombinieren zwischen:

"Vormittag":
- von 07.20 Uhr bis Unterrichtsbeginn
"Übermittag":
- von Unterrichtsende bis 13.20 Uhr
"Übermittag plus":
- Verlängerung bis 14.00 Uhr
"Kernzeitbetreuung":
- "Vormittag" und "Übermittag" kombiniert, 7.20 Uhr bis 13.20 Uhr
"Flexible Nachmittagsbetreuung":
- nach dem Unterricht bis 16.30 Uhr (Mo bis Do), am Freitag bis 15.00 Uhr

Bei den Angeboten "Übermittag plus" und "Nachmittag" kann ein Mittagessen dazu bestellt werden, derzeit kostet ein Essen 3,25 €.

Nähere Informationen erhalten Sie im Schulsekretariat, bei der Gemeinde Ihringen und als Download von unserer Homepage. Die Aufnahme erfolgt durch eine schriftliche Anmeldung.

Für Fragen stehen Ihnen die Betreuerinnen gerne zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung:

Frau Beate Mattmüller
Frau Susanne Graf
Frau Judith Lippmann

Tel. 07668/9954715
Mo. bis Fr. 7.20 Uhr

Antragsformulare finden Sie hier!

Unsere Kernzeitbetreuung

Für die Kinder der Grundschule bedeutet Kernzeit, dass sie in einem verlässlichen kindgerechten Raum ankommen können, dort verlässliche Bezugspersonen vorfinden und vor allem Zeit und Gelegenheit zum Spielen haben. Über den Unterricht hinaus fördert diese Beschäftigung die Kinder darin, Erfahrungen zu sammeln und klassenüber-greifend soziale Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Bewegung, Spiel, Spaß und Kreativität stehen dabei im Vordergrund.

Die Kernzeit soll den Bedürfnissen der Eltern Rechnung tragen, welche aufgrund beruflicher oder anderer Verpflichtungen eine verlässliche Betreuung ihrer Kinder außerhalb der Familie benötigen.

Nachmittagsbetreuung

Das Beschäftigungsangebot der Kernzeit wird auch in der Betreuung am Nachmittag fortgeführt. Zusätzlich können die Kinder eine warme Mahlzeit zu Mittag erhalten und werden bei den Hausaufgaben betreut.