Kontakt

Schulweg 21
79241 Ihringen
07668 / 99547-0
07668 / 99547-20 (Fax)
Kontaktformular

Hinweis

Im Bereich "Aktuelles" finden Sie alle Artikel zum Schulleben in chronologischer Reihenfolge.

Tipps

-> Schauen Sie regelmäßig in die "Termine".

-> Nutzen Sie die Suchfunktion, dort können Sie ein Stichwort eingeben.

Downloads

Elternmitteilungen und weiteres Informationsmaterial finden Sie in unserem Downloadbereich

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles

Schnee-Einbruch - kein Hindernis!

Am Wochenende vor dem 19.03.2018 hatte es kräftig geschneit. Bei diesen Witterungsbedingungen war ein nachmittagfüllender Ausflug über den Wiedehupf-Pfad undenkbar. Dies ist aber traditionsgemäß die erste Nachmittagsaktion beim ersten Treffen innerhalb des Austauschs mit Orbey. Macht nichts! Dank der überaus raschen und flexiblen Unterstützung der Eltern brachten einige Kinder und Frau Ohletz Gesellschaftsspiele mit, die anstattdessen am Nachmittag Programm boten.
So bereiteten also die Schüler*innen des Französisch-Kurses M-E wie gewohnt ab neun Uhr die Mensa vor. Sie dekorierten und drapierten das reichhaltige Büffet, für das ebenfalls den fleißigen Eltern zu danken ist. Die französischen Austauschpartner*innen kamen um kurz nach neun mit ihrer Lehrerin Frau Brendlen an und wurden durch die Schulleitung und die Austauschschüler*innen begrüßt. Nach einem kurzen Snack ging man mit seinem Partner/seiner Partnerin in die Pause. Danach mussten die Schüler*innen verschiedene Aufgaben bewältigen, die sich nur mit Hilfe des/der anderssprachigen "Correspondant,e" oder in der Gruppe lösen ließen.
Zu Mittag benötigten die anderen Neunlinden-Schüler*innen den Platz in der Mensa, da spazierte die Gruppe mit einer kleinen Rallye durch Ihringen, bevor sie sich am Nachmittag zu den Spielen wieder in der Mensa einfand. Da das Hauptinteresse eines Austauschs im sprachlichen Austausch der Schüler*innen besteht, eignen sich Spiele vorzüglich um eben jenen anzuregen - wie man auf den Bildern erkennen kann. Dieses Jahr fanden sich tatsächlich zwei besonders motivierte und an einander interessierte Gruppen zusammen.
Herzlichen Dank den Eltern, die dieses Vorhaben so famos, lecker und auch z. T. spontan unterstützt haben!