Kontakt

Schulweg 21
79241 Ihringen
07668 / 99547-0
07668 / 99547-20 (Fax)
Kontaktformular

Tipps

Wie melde ich mein Kind richtig krank?

Schauen Sie sich hier den Ablauf zur Krankmeldung an.

Wie finde ich verlorene Gegenstände meines Kindes?

Lesen Sie hier nach, wo Sie unsere Fundsachen finden können.

Im Bereich Aktuelles finden Sie alle Artikel zum Schulleben in chronologischer Reihenfolge.

Im Bereich Termine finden Sie alle anstehenden Termine.

Downloads

Elternmitteilungen und weiteres Informationsmaterial finden Sie in unserem Downloadbereich

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles

Der Schulleiter Matthias Auer wird 60 und alle feiern mit

Bereits am 01. Januar 2019 konnte Schulleiter Matthias Auer seinen 60. Geburtstag im Kreise der Familie feiern. Anlass für die Schulgemeinschaft ein kleines Programm für den Jubilar auf die Beine zu stellen und ihn am Freitag, den 11. Januar damit zu überraschen. In der 5. Stunde kamen alle Schülerinnen und Schüler der Neunlinden – Schule in der Sporthalle zusammen und sangen, dichteten, zauberten und muszierten für den langjährigen Leiter der Schule.

Den Start machte die Big Band geleitet von Herrn Krah, Jule Höfflin aus der LG 6 beeindruckte dabei mit einem Trompetensolo. Frau Ernst und der Flötenspielkreis der Grundschule, die 2 Zauberer Maria Brovkin und Marius Riehle aus der Lerngruppe 7a, der Grundschulchor von Frau Meier und eine Videobotschaft, gefilmt von Eric Staiblin und Lara Stein aus der LG 9, überraschten Herrn Auer, der sich mit Süßigkeiten für die Klassen und Lerngruppen bedankte. Ein Ständchen seiner Lehrkräfte „Wir gratulieren Dir!“ beendete die Feier, bei der am Ende jede Klasse und Lerngruppe noch eine Blume mit persönlichen Glückwünschen überreichte.

Im Anschluss überbrachte Bürgermeister Benedikt Eckerle in der Aula die Glückwünsche der Gemeinde. Konrektor Markus Bohmann betonte in seinem Vortrag die vielen unterschiedlichen Aufgabenbereiche, die Herr Auer täglich an der Schule bewältigt. Symbolisch für den notwendigen Ausgleich überreichte er „Die Zeit“ als Lektüre. Auch der Förderverein, vertreten durch Susanne Bremer und die Elternvertreterin Eva-Maria Dold überreichten ein Geschenk und wünschten dem Geburtstagskind vor allem Gesundheit im neuen Lebensjahr. Schließlich übergab das Kollegium in einem amüsanten Reimformat einen Gutschein für ein Krimidinner mit dem Auftrag davon ausführlich zu berichten.